Garantie & Gewährleistung

Wir übernehmen die Gewährleistungshaftung für 24 Monate, ab Gefahrübergang.
Die Gewährleistung bezieht sich auf die einwandfreie Funktion der gelieferten Produkte/Geräte, nicht aber auf durch unsachgemäße Behandlung entstandene Defekte.
Mängel an gelieferten Waren sind unverzüglich, spätestens jedoch 14 Tage nach Lieferung, schriftlich anzuzeigen.
Jeder Mangel ist vor der Weiterveräußerung bzw.dem Einbau der gelieferten Produkte anzuzeigen.
Berechtigte Gewährleistungsansprüche des Kunden, soweit sie von uns zu vertreten sind, beschränken sich bei fristgerechter Rüge auf Nachbesserung oder nach unserer Wahl auf Ersatzlieferung.
Sollte die Nachbesserung oder Ersatzlieferung fehlschlagen, kann der Kunde nach seiner Wahl mindern oder wandeln.
Schadensersatzansprüche des Kunden, ganz gleich aus welchem Rechtsgrund, bleiben auf Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit beschränkt. Dies gilt insbesondere für Ansprüche aus fehlerhaften Serviceleistungen oder hieraus entstehenden Mangelfolgeschäden.
Der Haftungsausschluss erstreckt sich auch auf nicht angezeigte Mängel vor Weiterverarbeitung.